5,3

% vol.

12,2

Stammwürze

Helles Hefeweizen

Bierart

Ungefiltert und mit unvergorener Bierwürze versetzt, so wird der Weisse Kaiser abgefüllt. Danach folgt eine 4-wöchige Original-Flaschengärung, wobei sich der typisch prickelnde aromatische Weizenbiergeschmack bildet. Man erkennt die Flaschengärung daran, dass sich am Boden ein feiner Hefesatz bildet. Sie wird im Vergleich zu anderen Herstellungstechniken als aufwändig bezeichnet. Doch nur so ist es möglich diesem hochwertigen Getränk gerecht zu werden. Für den Geschmack, das Aroma und das Aussehen ist es sehr wichtig, welche Gärhefe Verwendung findet. Ebendeswegen nehmen wir dafür sehr weite Wege in Kauf und beziehen unsere Hefe bei einem Brauereikollegen aus der Oberpfalz. Durch seine erfrischende Note ist unser Weißer Kaiser ein gutes Winter- wie Sommerbier.

Zutaten:

Brauwasser
Weizenmalz
Gerstenmalz
Hopfen
Hefe
Gebinde
  • 0.5 l
  • 30 l
Kronacher Festbier
Osterbier
Lucas Cranach
Keller-Äffla
Schmäußbräu
Kronator
Goldhopfen
Kellerbier
Schwedentrunk
Pilsner
Mehrkornbier
Kaiserhöfer Radler
Schwarzer Kaiser
Schützenbier
Weisser Kaiser